1Zum Schuljahresende gibt es viele Gründe, stolz auf erbrachte Leistungen zu blicken und diese zu feiern.
Auch in unserem Schulgarten finden sich „Ergebnisse“, die sich sehen lassen können.

 Obwohl Hitze und Trockenheit eine echte Herausforderung darstellten, zeigten sich essbare und blühende Pflanzen von ihrer besten Seite.Viele SchülerInnen halfen gerne in den Pausen beim Gießen und Pflegen.

Und die Erkenntnis, dass man in Blätter und Früchte einfach so reinbeißen kann, kam für viele überraschend.
Wir  werden auch im kommenden Schuljahr weitermachen und freuen uns nach wie vor auf Unterstützungen jedweder Art, Pflanzenspenden und freiwillige Mitarbeiter/innen.

Im Namen aller Gartenbegeisterter 

Christine Leidinger-Katz (12.07.2019)

2

 543