"Das ist doch nur Kunst..."

Zusammen mit den Fächern Musik und Darstellen und Gestalten (ab Jg.6) leistet das Fach Kunst in der Sekundarstufe I der Gesamtschule einen wesentlichen Beitrag zur ganzheitlichen Persönlichkeitsentwicklung durch die Vermittlung ästhetischer Bildung.

Das Fach Kunst hat die zentrale Aufgabe, das Ausdrucks- und Wahrnehmungsvermögen der Schülerinnen und Schüler anzuregen, zu entwickeln und zu erweitern. Es fördert die Phantasie und die Kreativität eines einzelnen, lässt mögliche Begabungen erkennen und lässt die Kinder ihre eigene künstlerische Identität finden.

Die sinnliche Erfahrung im Umgang mit künstlerischen Materialien und Techniken und die Ermutigung zu eigenen Bildfindungen fördert das Selbstbewusstsein der Heranwachsenden.

Die Schule wird zum Ausstellungsort

Ein weiterer wichtiger Aufgabenbereich des Faches Kunst ist es, sich mit den Ergebnissen aus dem Kunstunterricht in das Bild der Schule einzumischen. Die Flure und die Klassenräume werden in Galerien verwandelt. Jeder darf ein Künstler sein und wird ausgestellt.

Durch diese ständigen Wechselausstellungen lernen die Schüler und Schülerinnen ganz nebenbei, dass Kunst nicht nur schön ist,
sondern auch viel Arbeit macht.

And last but not least:

"Kunst ist dazu da, den Staub des Alltags von der Seele zu waschen." (Pablo Picasso)