Insgesamt ist der dreijährige Bildungsgang der Sekundarstufe II in drei Phasen aufgeteilt:

Sek2Banner

Das erste Jahr der Sekundarstufe II ist die „Einführungsphase“ (EF) – bei uns der Jahrgang 11:

  • In der Regel werden zwölf Kurse belegt.
  • Alle Schülerinnen und Schüler belegen Deutsch, Mathe, Englisch, Sport, Biologie und den Vertiefungskurs Mathematik.
  • Unterricht in Stammgruppen (in den Fächern Deutsch, Mathe - inkl. Vertiefungskurs - und Englisch)
  • Fremdsprachen: Latein als Fortsetzungskurs (ab Jg. 8); neu einsetzende Fremdsprachen: Niederländisch und Spanisch.
  • Ernährungslehre als eigenes Fach in der gymnasialen Oberstufe
  • Vertiefungskurse in Deutsch und/oder Englisch
  • Kennenlerntage zu Beginn der EF und Projektwoche
  • Verschiedene Module der Studien- und Berufswahlorientierung

 

 

Das zweite und dritte Jahr der Sekundarstufe II ist die Qualifikationsphase (Q1 und Q2):

Q1 – Jg. 12:

  • Wahl der zwei Leistungskurse (LK), die automatisch das erste und zweite Abiturfach darstellen:
    • 1. LK: Deutsch, Englisch, Mathe
    • 2. LK: zzt. Biologie, Sport, Erziehungswissenschaft, Geographie, Geschichte, Sozialwissenschaften
  • Im zweiten LK-Band kooperieren wir mit den Nachbargymnasien.
  • Einwöchige Studienfahrt ins europäische Ausland
  • Projekttage und Workshops zur Studien- und Berufswahlorientierung
  • Literaturkurs
  • Ende Q1: ggf. Fachhochschulreife (schulischer Teil)

Q2 – Jg. 13:

  • Endgültige Festlegung auf das dritte und vierte Abiturfach
  • Belegung eines Projektkurses
  • Projekttage und Workshops zur Studien- und Berufswahlvorbereitung
  • Die Q2 endet mit der Zulassung zum Abitur

 

 

 

Abitur

  • Beginn mit der Zulassung zum Abitur
  • Abiturprüfungen in den vier Abiturfächern