Das erste Jahr der Sekundarstufe II ist die „Einführungsphase“ (EF) – bei uns der Jahrgang 11:

  • Mindestens zehn Grundkurse werden belegt.
  • Alle Schülerinnen und Schüler belegen Deutsch, Mathe, Englisch, Sport, Biologie und den Vertiefungskurs Mathematik.
  • Unterricht in Stammgruppen (in den Fächern Deutsch, Mathe - inkl. Vertiefungskurs - und Englisch)
  • Fremdsprachen: Latein als Fortsetzungskurs (ab Jg. 8); neu einsetzende Fremdsprachen: Niederländisch und Spanisch und bei genügender Anwahl Latein.
  • Ernährungslehre als eigenes Fach in der gymnasialen Oberstufe
  • Vertiefungskurse in Deutsch und/oder Englisch
  • Kennenlerntage zu Beginn der EF und Projektwoche
  • Verschiedene Module der Studien- und Berufswahlorientierung
  • Landesweit Zentrale Vergleichsklausuren in den Fächern Deutsch und Mathematik am Ende der EF
  • Am Ende der EF steht die Versetzung in die Qualifikationsphase an (vgl. §9 APO-GOSt)